Am Sonntag und am Montag feiern wir Pfingsten, das letzte Fest im Osterfestkreis. Nach der Auferstehung Jesu und seiner Himmelfahrt sendet Gott nun seinen Heiligen Geist, damit Jesu Freunde und Jünger, überhaupt alle Christen und Christinnen getröstet, bestärkt und begeistert sind.

„Komm, heilger Geist, mit deiner Kraft, die uns verbindet und Leben schafft“, dieses Pfingstlied, das wir am Sonntag auch hören werden, erinnert daran.


 

Tauffenster
Bildrechte: Peter Buck

Herzliche Einladung zu unseren Pfingstgottesdiensten:

Am Sonntag um 10.15 Uhr mit Pfarrerin Martina Buck
Achtung: dieser Gottesdienst ist der letzte, den Sie auch online mitfeiern können. Vielen Dank an das Team, dass uns online das Mitfeiern ermöglicht hat!

Am Pfingstmontag laden wir herzlich ein zum Abendgottesdienst um 19 Uhr. 
Es predigt Vikarin Ella Albers aus Unterschleißheim, an der Orgel diesmal Martin Danes, den viele sicher noch vom Abendgottesdienst an Christi Himmelfahrt in guter Erinnerung haben.
In diesem Gottesdienst geht es um den Wind: Zeichen, Symbol auch für den Heiligen Geist.

Für Kinder gibt es übrigens an Pfingsten in der Kirche ein kleines Geschenk: Wir haben Pfingsttüten bestellt, damit wünscht das Minigottesdienstteam allen Kindern ein fröhliches Pfingstfest mit viel Schwung und Begeisterung!
Einfach an den Pfingsttagen in die Kirche kommen und eine mitnehmen, solange der Vorrat reicht!

Folgende Termine stehen in naher Zukunft an:

Am 20. Juni feiern wir Mini-Gottesdienst, bitte informieren Sie sich auf der Homepage, in welcher Form gefeiert wird.
Am 4. Juli ist unser ‚Sommerfesttermin, wir planen derzeit einen Gottesdienst im Garten um 11 Uhr, was danach noch möglich ist an Beisammensein, entscheiden wir je nach Coronalage.

Am Samstag, den 10. Juli, feiern wir Konfirmation! Derzeit ist geplant, dass wir in zwei Gottesdiensten am Vormittag unsere 11 Konfirmandinnen und Konfirmanden einsegnen. Wir hoffen sehr, dass es ein fröhlicher und festlicher Tag wird für die Jugendlichen, die in diesem Jahr auf so vieles verzichten mussten.

Unseren Konfis, aber auch allen anderen Kindern, den Jugendlichen, den Familien wünschen wir schöne und erholsame Pfingstferien!

Ihre / Eure Pfarrerin Martina Buck

schaut hin – das Leitwort aus Markus 6,38 bleibt, der 3. Ökumenische Kirchentag 2021 wird neu. Digital und dezentral: So können wir trotz Corona-Pandemie sicher und gemeinsam diesen außergewöhnlichen Ökumenischen Kirchentag vom 13.-16.Mai 2021 feiern. Wir freuen uns auf neue, spannende Erlebnisse und Formate, auf andere Eindrücke und auf die Begegnung im Netz.

Mehr Informationen finden Sie unter oekt.de und alle Veranstaltungen in der Mediathek

ÖKT 2021 Programmübersicht-Zeitschema Sa 15.Mai 2021

Über 90 Veranstaltungen finden am Samstag digital statt. Von Bibelarbeiten über Hauptvorträge, Podiumsveranstaltungen, Online-Workshops, Gottesdiensten und einem Kulturprogramm am Abend.

Die Live-Übertragungen und die Programmübersicht finden Sie auf oekt.de

Herzliche Einladung zur Ökumenischen Andacht am Sonntag, 16.05.2021

ÖKT 2021 Andacht


Wir beginnen um 16 Uhr im Garten der Trinitatiskirche, gehen dann durch die Unterführung zum Bürgerplatz.

Hier findet der Abschluss gegen 16:45 Uhr statt.

Bei sehr starkem Regen wird die Andacht in St. Wilhelm gehalten.

So 16.Mai 2021 10.00 - 11.00 Uhr

schaut hin - blickt durch - geht los
Schlussgottesdienst des 3. ÖKT

Live-Übertragung im ZDF und online unter oekt.de

Musikalischer Abendgottesdienst zu Christi Himmelfahrt am 13. Mai um 19.30 Uhr
mit Pfarrerin Martina Buck

Musikalische Gestaltung:
Ursula Kaupert (Orgel und Flöte)
Martin Danes (Gesang, Orgel und Laute)

Da die Plätze in der Trinitatiskirche begrenzt sind, bitten wir um Anmeldung über den Termin unten oder telefonisch im Pfarramt (3150441), wenn Sie einen Platz sicher haben wollen.

Sophie Scholl
Bildrechte: epd.Film


Eigentlich wollten wir unseren Konfijahrgang an diesem Tag konfirmieren, die Konfirmation wurde aber in den Juli verschoben. So nehmen wir an diesem Sonntag neben unseren Konfirmandinnen und Konfirmanden auch einen anderen jungen Menschen in den Blick: Die Widerstandskämpferin Sophie Scholl, die im Alter von 21 Jahren ermordet wurde. Am 9. Mai wäre sie 100 Jahre geworden.

Gefragt nach ihrem Motiv für den Widerstand sagte sie: „Einer muss ja schließlich damit anfangen!“

Wissenswertes über Sophie Scholl und die Weiße Rose

Die Zusammenstellung der Texte mit Originalzitaten von Sophie Scholl stammt im Wesentlichen aus einem Gottesdienstentwurf der evangelischen Kirchengemeinde Reutlingen – Kreuzkirche

Buchtipps:

Robert Zoske: "Sophie Scholl: Es reut mich nichts"
Porträt einer Widerständigen, Berlin 2020

Robert Zoske: "Flamme sein! Hans Scholl und die Weiße Rose"
München 2018

Gottesdienst am Sonntag Kantate, 2. Mai

„Singt dem Herrn ein neues Lied“, das ist das Motto dieses Sonntages - und die Gemeinde darf nicht singen im Gottesdienst! So freuen wir uns umso mehr, dass Doris Rohe in diesem Gottesdienst singen wird, begleitet von Martina Wester mit der Querflöte und von unserer Organistin Ursula Kaupert.

In diesem Gottesdienst feiern wir Abendmahl in der durch die Osterzeit bewährten Form: Alle Gottesdienstbesucher, die es möchten, bekommen am Eingang eine kleine Tüte mit einer Hostie und einem Schluck Wein im verschließbaren Gläschen.

Technik Filmen Gottesdienst
Bildrechte: Peter Buck

Der Kirchenvorstand hat beschlossen, angesichts hoher Inzidenz-Zahlen weiterhin die Sonntagsgottesdienste auch online anzubieten. Mittlerweile haben wir auf der Empore einiges an Technik angeschafft und aufgebaut, damit eine Übertragung der Gottesdienste auch möglich ist. Danke an das Team!

Das Dabeisein geht ganz einfach: Klicken Sie kurz vor dem Gottesdienst auf diesen Zoom-Link https://eu01web.zoom.us/j/62287236281
Sie kommen zunächst in einen Warteraum und werden dann für den Gottesdienst eingelassen.

Geben Sie doch bitte dieses Angebot auch an Menschen weiter, die derzeit nicht in die Kirche kommen können oder vorsichtshalber auch nicht kommen wollen.